News

Junioren Turniere 2021

Wir fangen wieder an…

Unsere Junioren spielen wieder. Die nächsten 2 Monate sind ausgebucht. Alle Kategorien von U8 bis U18. Wir dürfen wieder in der Region Turniere veranstalten die sich an die aktuellen BAG & FSR Regeln halten.

Der Spielplan Junioren ist aktuell. Ein paar Eindrücke der vergangenen Wochen:

 

Unterstütze den RCW!

Die Migros startet am 2. Februar die Aktion „Support your Sport“. Bei jedem Einkauf wird pro 20 CHF Einkaufswert ein Vereinsbon abgegeben. Dieser kann dann dem Rugby Club Würenlos zugewiesen werden.

So funktionierts

  • QR-Code auf Bon scannen
  • Bon dem Rugby Club Würenlos zuweisen

Je mehr Bons dem RCW zugeteilt werden, desto mehr Fördergelder erhält der Rugby Club.

Zudem besteht hier die Möglichkeit, dem Rugbyclub eine Direktspende für den Imbisswagen zuzuteilen.

Trainings- und Spielbetrieb vorerst abgesagt!

Aufgrund der momentanen Corona Situation ist der Trainings- sowie der Spielbetrieb von allen Mannschaften vorerst abgesagt.
Bitte haltet die Anweisungen des Bundes ein, damit wir uns bald wieder auf dem Ländli treffen können und Rugby spielen und geniessen können.

Alle wichtigen und aktuellen Informationen zur Corona Situation vom Bund findet ihr hier:
https://www.bag.admin.ch/bag/de/home.html

Infos zur Corona Situation von Suisse Rugby aus: http://www.suisserugby.com/news/newsdetail/news/new-restrictions-against-covid-19-in-switzerland.html

Herzlich, harzig und herzerwärmend

Nach einem spielfreien Wochenende durften die Geier nach Solothurn reisen und dort gegen die heimischen Wölfe antreten. Wie der Geier es kennt, sind die Solothurner nie zu unterschätzen. Hartumkämpfte Spiele sind immer an der Tagesordnung.

Ebenfalls hat der Spielleiter Martin Pütter am heutigen Tag seinen letzten Einsatz als Schiedsrichter. Vor 12,5 Jahren begann er seine Karriere als Ref und konnte 161 Spiele leiten. Sein erstes Spiel war ein Auswärtsspiel mit Würenlos und so kam es, dass auch sein letztes Spiel, ein Auswärtsspiel mit Würenlos ist. Wir danken dir für all die Jahre auf und neben dem Spielfeld. Es war uns eine echte Freude mit dir.

Zum Spiel

Die Würenloser lancierten das Spiel mit einem gekonnten Kickoff von Flyhalf Marco Carrara. Die Forwards machten von Anfang an mächtigen Druck auf die Solothurner. Zuerst sah es aus als würde der Geier heute ziemlich schnell ins Spiel finden. Jedoch konnten die Wölfe fast jeder Angriff aufhalten.

Die Aargauer konnten mit guten Angriffen tief in die gegnerische Hälfte eindringen. Leider vermochten sie es nicht, die letzten paar Meter ebenfalls zu überqueren.

Stark war die Verteidigung von Solothurn. Plötzlich hatte das Heimteam den Ball und setzte zum Angriff an. Viele Meter konnten gemacht werden bis schliesslich der Flügelspieler Manuel Hernandez einem Interception (sprich den Ball vom Gegner mitten im Pass klauen) holte und gleich den ersten Try für Würenlos an diesem Tag verbuchen konnte. Die restlichen Minuten verstrichen mit hartumkämpften Phasen. Jedoch kamen keine weiteren Punkte in dieser Halbzeit dazu.

Spielstand nach 40 Minuten; RC Solothurn 0:5 RC Würenlos.

2. Halbzeit

Die zweite Halbzeit verlief von Anfang an etwas harzig. Keines der beiden Teams fand so wirklich in das Spiel hinein. Eine gute Verteidigung und Angriff beider Teams liess der jeweilige andere fast immer verzweifeln. Durch kleine Fehler konnte das heimische Team immer näher an die Try-Linie rücken. Leider verursachte ein Würenloser ein Regelverstoss. Solothurn konnte mit einem Penalty-Kick die ersten Punkte für sich verbuchen. Kurz nach dieser Aktion setzte der Geier an aber durch einen flinken Wolf konnte der Ball geschnappt werden und so ein Try realisiert werden.

Erhöht stand es nun 10 zu 5. Die Würenloser dachten nicht ans Aufgeben und drängten die Solothurner immer wieder in ihre Hälfte. Nach ein paar Regelverstössen, konnte Flyhalf Marco Carrara drei Penalties verwerten. Nun war Würenlos wieder in Führung, jedoch nur mit einem Punkt Abstand. 10 zu 11. So knapp wollten die Würenloser es nicht haben. Mit einem gekonnten Grubber-Kick in die Try-Zone konnte der letzte Versuch an diesem Tag gelegt werden.

Spielstand nach 80 Minuten; RC Solothurn 10:16 RC Würenlos.

Punkte Würenlos

Tries:

1x Manuel Hernandez
1x Cory de Wit

Penalty:

3x Marco Carrara

Würenlos XV:

1: Fabio Mercorella
2: Martin Weisshaupt (VC)
3: Roman Dubi
4: Sandro Banz
5: Roman Sutter
6: Joey Meier
7: Jan Podzorski
8: Steven Blondin

9: Christian Roth
10: Marco Carrara
11: Lucca Kohler
12: Matias Torres
13: Jean-Baptiste Bondonny
14: Manuel Hernandez
15: Dave Wheeler (C)

Auswechsel Würenlos:

16: Tobias Bertschi
17: Roman Irniger
18: Mathias Eisenring
19: Urs Podzorski
20: Cory de Wit
21: Dimitri Rüegg
22: Simon Greder

Coach Würenlos:

Clive Colbert
Dermot Hastings

Medic Würenlos:

Ann de Wit

Game Awards:

Man of the Match:             Christian Roth
Best Tackler:                        Jan Podzorski
Best Rugby Spirit:               Joey Meier

Momentan sind alle kommenden Spiele abgesagt!

Der RCW bedankt sich ganz herzlich bei den zahlreichen Fans, es war ein echter Spass vor euch zu spielen. Weiterer Dank geht an den Referee für die Spielleitung und den RC Solothurn für den spannenden Match und die dritte Halbzeit.

Leider können wir aufgrund der momentanen Corona Situation keine Spiele, sowie Trainings mehr austragen. Wie viele andere, müssen wir warten und hoffen, dass die Situation bald wieder in Ordnung sein wird.