Kategorie: Senioren

RC Biel-Bienne 0 – 49 RC Würenlos

Shutout in Biel!

Nach der Niederlage vergangene Woche gegen den Rugby Club Zürich II und dem damit
verbundenen Aus im Schweizer Cup, reiste die Würenloser Truppe entschlossen nach Biel. Es war
allen Spielern klar, dass am Sonntag eine klare Leistungssteigerung nötig war, um den kommenden
Gegner RC Biel zu schlagen.

Die Würenloser dominierten die ersten Minuten nach dem Anpfiff. Mit grossem Druck drängten
sich die Nummern 1-8 von Würenlos in die gegnerische Spielhälfte. Durch ein souveränes Passspiel
der Backs gelang es dem Wing Manuel Hernandez die ersten Punkte für Würenlos zu erzielen.
Obwohl Würenlos das Momentum des Spiels kontrollierte, schlichen sich einige Fehler in ihr Spiel,
was den Bielern Ballbesitz brachte. Fast hätten die Bieler ihre ersten Punkte erzielt, doch die
Würenloser Abwehr war für jeden Angriff gewappnet. Dies blieb auch die einzig gefährliche
Situation für die Geier. Die restliche Zeit verlief auf der gegenüberliegenden Spielhälfte, sodass der
Spielstand nach 40 Minuten 0:20 lautete.

In der zweiten Halbzeit hatten die Bieler Mühe, den Ball in ihren Linien zu behalten oder gar
Ballbesitz zu erlangen. Auch wenn die Bieler starke Scrums lieferten, gelang es Ihnen nicht eine
Lücke in der Würenloser Abwehr zu finden. Auch bei Ihren Lineouts fiel es den Bielern schwer, den
Ball zu kontrollieren, insbesondere durch den Würenloser Newcomer Loris Widmer, der zwei
gegnerische Lineouts in der Luft abfangen konnte. So geschah es, dass Würenlos das Spieltempo
weiterhin dominierte.

Durch grossartige Vorarbeit der Würenloser Forwards, insbesondere Corrie De Wit und Bennjamin
Xhemaili, gelang es sechs verschiedenen Spielern Punkte zu erzielen. Die Erleichterung nach dem
Schlusspfiff war gross, da die Würenloser in dem Spiel alle bewiesen, dass sie den Winterrost nun
vertrieben haben. Endstand nach 80 Minuten 0:49.

Punkte Würenlos:

Tries:
1x David Wheeler
1x Steven Blondin
1x David Schwizer
1x Urs Hoessly
1x Nicolas Schaffner
3x Manuel Hernandez
Conversions: 2x Manuel Hernandez
1x Nicolas Schaffner

Penalty:
1x Manuel Hernandez

Würenlos XV:
1: Rémi Guillemin
2: Timon Inderbitzin
3: Roman Dubi
4: Roman Suter
5: Bennjamin Xhemaili
6: Corrie De Wit
7: Loris Widmer
8: Hannes Merker
9: Christian Roth
10: David Schwizer
11: Manuel Hernandez
12: Steven Blondin
13: Matias Torres
14: David Wheeler
15: Nicolas Schaffner

Auswechsel Würenlos:
16: Roman Irniger
17: David Wiedermeier
18: Roland Thomann
19: Urs Hoessly
20: Jeremy George

Coach Würenlos:
Dermot Hastings

Medic Würenlos:
Annemari Van Staden

Unterstützung Würenlos:
Martin Schwiizer
Jan Podzorski
Simon Michel

Game Awards:
Man of the Match: Corrie De Wit
Best Tackler: Loris Widmer
Best Rugby Spirit: Jan Podzorski

Nächsten Spiel: 07. April 2018 vs. RC Ticino

Der RCW bedankt sich beim Referee für die Spielleitung und beim RC Biel für den äusserst fair
geführten Match.

RC Ticino 6 – 38 RC Würenlos

Sieg dank hoher Effizienz der Würenloser!

Wettervorhersage für Samstag, 25.11.2017: Regen bei 5° C. Man kann mit gutem Gewissen behaupten, dass viele Würenloser am Freitag hofften, das Südschweizer Wetter wäre etwas wärmer. Doch die Pläne der Wettergötter waren anders…
Um 09:30 fuhren 20 gutgelaunte Würenloser mit dem Reisecar ins Tessin, um sich mit dem Rugby Club Ticino im Swiss Cup zu messen. In der Liga lief es soweit sehr gut für die Würenloser Geier, die mit einer Bilanz von 5 Siegen und 1 Niederlage zusammen mit dem RC Luzern an der Tabellenspitze stehen. Die Tessiner hat man im Sommer 51:6 besiegt, jedoch zeigt das Resultat nicht das Kämpferherz und die Leistung der Tessiner. Dementsprechend erinnern sich viele Würenloser an das harte Treffen.

Continue reading „RC Ticino 6 – 38 RC Würenlos“

RFC Bishops St. Gallen 5 – 0 RC Würenlos

Die Hinrunde neigt sich zu Ende, doch ein Klassiker steht noch an: St. Gallen gegen Würenlos; Bischöfe gegen Geier, das ist eines der traditionellsten Aufeinandertreffen der deutschsprachigen Rugbyschweiz. Sind diese Clubs doch seit jeher auf Augenhöhe, meist in derselben Liga gegeneinander konfrontiert, daraus folgten unzählige packende Abnützungskämpfe, Legenden und legendäre Geschichten.

Continue reading „RFC Bishops St. Gallen 5 – 0 RC Würenlos“